Allgäuflug 2018

Der Leutkircher Allgäuflug

ist eine seit 1962 gelungene und gerne besuchte Mischung aus sportlichem Wettbewerb und geselligem Treffen von Piloten aus ganz Deutschland und dem benachbartem Ausland.

2016 richtete die Fliegergruppe Leutkirch den 50. Allgäuflug als Jubiläumsflug und gleichzeitig Georg Fürst von Waldburg zu Zeil und Trauchburg Gedächtnisflug aus. 35 teilnehmende Mannschaften haben dazu beigetragen, dass der 50. Allgäuflug für alle Teilnehmer und Gäste als ein gelungenes, unvergessliches Ereignis, am Boden und in der Luft, in Erinnerung bleiben wird.

Am langen Wochenende vom 09. bis 13. Mai 2018 steuert die die Fliegergruppe Leutkirch nun einem weiteren Highlight entgegen. In Kombination mit dem

52. Allgäuflug 2018

richtet die Fliegergruppe unter der Regie der Bundeskommission Motorflug des DAeC e.V. erstmals eine

Deutsche Meisterschaft im Navigationsflug (DMM) 2018

aus. Der Erfolg und große Zuspruch, den der Allgäuflug in den letzten Jahren erfahren hat, hat die Bundeskommission Motorflug des DAeC (BK) bewogen, den alle zwei Jahre ausgetragenen nationalen Wettbewerb 2018 in Leutkirch zu starten.

Der Allgäuflug am Verkehrslandeplatz Leutkirch-Unterzeil (EDNL) ist seit vielen Jahren die sportliche Auftaktveranstaltung in der Navigations- und Rallyefliegerei und erlebt mit der Neuauflage seit 2014 eine erfrischende Renaissance mit immer wieder neuen Ideen.

Zusammen mit Ralf Grunwald, Referent Navigationsflug in der Buko Motorflug, wird die FG Leutkirch 2018 zwei Wettbewerbe (AF und DMM) ausrichten, der auch jungen Piloten/innen und „Ersttätern“ (Einsteiger) eine Chance zu einem respektablen Ergebnis lassen, bei den erfahrenen Teilnehmer aber trotzdem keine Langeweile aufkommen wird.

Trainieren können die Teilnehmer des Allgäufluges (12.05.2018) schon am Freitag, in dem die Piloten den zweiten Wertungsflug der DMM mitfliegen. Die Teilnehmer der DMM haben bereits am Mittwoch (09.05.2018) die Möglichkeit, einen Trainingsflug über ca. 60 NM und  anschließendem Self-Debriefing zu absolvieren.

Den Freitag lassen wir, nach dem 2. Wertungsflug der DMM und dem zur DMM gehörigen Landewettbewerb, traditionell mit unserem Allgäuer Abend, mit gebackenem Leberkäse, Kartoffelsalat und zünftiger Musik ausklingen.

Am Samstag, dem 52. Allgäuflug und 3. Wertungstag für die DMM, wird die Fliegergruppe ein weiteres Mal bestätigen, dass Leutkirch auch für große Wettbewerbe ein hervorragender Ausgangspunkt ist. Der Streckenverlauf führt 2018 erstmals aus dem Allgäu heraus, nach Konstanz (EDTZ), als Zwischenziel. Zurück nach Leutkirch führt die Strecke am nördlichen Bodenseeufer entlang, nicht nur ein toller Wettbewerb, auch der Flug über das „Schwäbische Meer“ soll in Erinnerung bleiben.

Der Allgäuflug (nur Samstag) zählt außerdem, zusammen mit dem Südwestdeutschen Rundflug, ausgetragen vom BWLV, zur Württembergischen Meisterschaft.

Die Siegerehrung findet im Rahmen der Abendveranstaltung im schön dekorierten Festsaal im Feuerwehrhaus in Unterzeil statt. Mit einem von den Landfrauen zubereiteten, reichhaltig und schmackhaften Buffet, einer Showeinlage und einer tollen Tombola, bei der alle Teilnehmer wieder wertvolle Sachpreise gewinnen können statt. Die Fliegergruppe Leutkirch und die Bundeskommission Motorflug werden am späten Samstagabend drei sicher schöne, spannende und gelungene Wettbewerbstage und ein unterhaltsames Fliegerwochenende feiern und abschließen können.

Lassen Sie sich von der Wettbewerbsfliegerei anstecken, lernen Sie neue Fliegerfreunde/innen kennen und fühlen Sie sich in der Fliegergruppe Leutkirch wie zuhause, wir freuen uns auf viele und begeisterte Teilnehmer.

Die Fliegergruppe Leutkirch e.V.

Bundeskommission Motorflug des DAeC e.V.

Vorstand und Organisationsteam