Allgäuflug

Der Leutkircher Allgäuflug

ist eine seit 1962 gelungene und gerne besuchte Mischung aus sportlichem Wettbewerb und geselligem Treffen von Piloten aus ganz Deutschland und den Nachbarländern Österreich und der Schweiz.

2016 richtete die Fliegergruppe Leutkirch den 50. Allgäuflug als Jubiläumsflug und gleichzeitig Georg Fürst von Waldburg zu Zeil und Trauchburg Gedächtnisflug aus. 35 teilnehmende Mannschaften haben dazu beigetragen, dass der 50. Allgäuflug für alle Teilnehmer und Gäste als ein gelungenes, unvergessliches Ereignis, am Boden und in der Luft, in Erinnerung bleiben wird.

Am Wochenende 12. und 13. Mai 2017 richtet die Fliegergruppe Leutkirch den

51. Allgäuflug

aus, wieder mit einem auf die Erwartungen aller Teilnehmer, der jungen, erstmals teilnehmenden und der Profis, langjährigen Teilnehmer, abgestimmten, begeisternden Rahmenprogramm.

Der Allgäuflug Anfang Mai am Verkehrslandeplatz Leutkirch-Unterzeil (EDNL) ist seit vielen Jahren die sportliche Auftaktveranstaltung in der Navigations- und Rallyefliegerei und erlebt mit der Neuauflage seit 2014 eine erfrischende Renaissance mit immer wieder neuen Ideen.

Die Fliegergruppe Leutkirch wird 2017 einen Wettbewerb ausrichten, der jungen Piloten und „Ersttäter“ eine Chance zu einem respektablen Ergebnis läßt, den erfahrene Teilnehmer aber trotzdem alles abverlangen wird, auch als perfekt organisierte Trainingseinheit für noch größere Herausforderungen.

Trainieren können alle Teilnehmer schon am Freitag, mit einem auf die wesentlichen Aufgaben konzentrierten Briefing, einem kurzen Trainingsflug über ca. 60 NM, anschließendem Self-Debriefing und für die Zuschauer life getrackten Flug im Vereinsheim.

Den Freitag lassen wir traditionell mit unserem Allgäuer Abend, bei deftigem Vesper und zünftiger Musik ausklingen.

Am Samstag, dem Wettbewerbstag steigt wie immer bei allen Teilnehmern die Spannung, nur eine Mannschaft kann gewinnen, für alle gilt aber gleichermaßen der olympische Gedanke. Der Streckenverlauf führt durch bayerisch Schwaben und die wunderschöne Allgäuer Voralpenlandschaft, wieder mit einem besonderen Wendepunkt-Thema, das 2017 keine Kehle trocken läßt!

Der Allgäuflug zählt zusammen mit dem Südwestdeutschen Rundflug, ausgetragen vom BWLV zur Württembergischen Meisterschaft. Es wäre schön, wenn alle Allgäuflug-Teilnehmer auch beim SWDR, dieses Jahr am 8. Juli in Walldürn (EDEW), teilnehmen würden.

Die Siegerehrung findet im Rahmen der Abendveranstaltung im schön dekorierten Feuerwehrhaus in Unterzeil statt. Mit einem reichhaltigen, schmackhaften Buffet, verschiedenen Showeinlagen und einer tollen Tombola, bei der es viele wertvolle Sachpreise zu gewinnen gibt, wird die Fliegergruppe Leutkirch am späten Samstagabend ein interessantes und unterhaltsames  Fliegerwochenende abschließen können.

Lassen Sie sich von der Wettbewerbsfliegerei anstecken, lernen Sie neue Fliegerfreunde/innen kennen und fühlen Sie sich in der Fliegergruppe Leutkirch wie zuhause, wir freuen uns auf viele und begeisterte Teilnehmer.

Die Fliegergruppe Leutkirch e.V.

Vorstand und Organisationsteam